Maultiertrekking im Gebirge des Hohen Atlas

Wandern über Berge, Pässe, Hochebenen, durch Täler und Berberdörfer

Marokko: Hoher Atlas, Rosen und Atlantik

 

Marokko: Satte Farben, Rosenduft und Nachtigallengesang, Meeresgischt und Mövenflug

Wir wandern in den paradiesischen Tallandschaften am Südfuss des Hohen Atlas, überqueren Pässe mit grandioser Aussicht, lauschen Nachtigallen im Weidengebüsch, bestaunen Duftrosen und Klatschmohn. Am Atlantik folgen wir der Küstenlinie mal auf Felsküsten, mal in sandigen Buchten, stets begleitet vom Rauschen der Brandung und dem Geruch von Salzwasser. 

 

Marokko: Bergfrühling und Palmhaine

 

Wir steigen von Bergtälern hoch auf Pässe von 3'000 müM, überqueren die Ketten des Hohen Atlas von Nord nach Süd. Am Südfuss des Hohen Atlas tauchen wir ein in eine paradiesische Gartenlandschaft mit Gerstenfeldern, sattrotem Klatschmohn, Nachtigallen in Weidenbüschen.

In der Halbwüste des Jebel Sahro lassen wir uns von spektakulären Felsformationen und Palmgärten verzaubern.