Saxaul, Gegliederter (Haloxylon articulatum), Gändefussgewächse (Chenopodiaceae)

Verbreitungsgebiet/Lebensraum:
Gesamte Nord- und Westsahara (Aegypten bis Marokko) und bis in die Sahelzone (Senegal). Steinige Böden, salztolerant.


Kennzeichen: Unscheinbarer Busch bis 40 cm, bodennahe Zweige verholzt, grüne Triebe gegliedert. Blätter sehr klein, schuppenförmig. Blütenstand traubemförmig, Blüten gelb-weiss, färben sich je älter desto rosa.

Blütezeit: Ich habe blühende Sauxaule von November bis März angetroffen. Wichtiger als die Jahreszeit scheint der vergangene Niederschlag zu sein: Wenn es viel geregnet hatte, können sie blühen.

Fundort: Weit verbreitet in Südmarokko, z.B. Oueds im Jebel Bani.

Saxaul und Kalikraut lassen sich gut anhand der einzeln sitzenden Blüten (Kalikraut) unterscheiden.


Der Saxaul ist - wie das Kalikraut - sehr salztolerant und gehört zu den Charakterpflanzen von Salz- und Gipsböden.

  • Saxaul-gegliedert_1
  • Saxaul-gegliedert_2
  • Saxaul-gegliedert_3